Die Pop-Welt trauert:
Michael Jackson ist tot


Die Pop-Welt trauert um ihren König. Michael Jackson ist gestern Nachmittag in Los Angeles im Alter von 50 Jahren vermutlich an Herzversagen gestorben.

Wie sein Bruder Jermaine Jackson auf einer Pressekonferenz bestätigte, wurden gestern gegen 13:40 Uhr Ortszeit Rettungssanitäter zum Haus des Musikers gerufen. Die Notärzte fanden Jacko leblos vor. Sie leiteten sofort Wiederbelebungsversuche ein und brachten ihn ins UCLA Medical Centre.

Dort kämpften die Ärzte fast eine Stunde um das Leben des Sängers – vergebens. Um 14:26 Uhr wurde Michael Jackson für tot erklärt. Die genaue Todesursache steht bisher noch nicht fest. Eine Autopsie soll in den nächsten Stunden Aufschluss bringen.

Jackson wäre im August 51 Jahre alt geworden. Seine Karriere begann bereits in Alter von fünf Jahren, als er als Teil der Jackson 5 mit seinen vier älteren Brüdern Jackie, Tito, Jermaine und Marlon auftrat. 1972 folgte dann seine erste Solo-Platte. Zur Pop-Ikone wurde er dann in den 80er Jahren. Sein Album Thriller ist bis heute das meistverkaufte Album aller Zeiten.

Nach einer Anklage wegen angeblichen Kindesmissbrauchs zog er sich 2003 aus der Öffentlichkeit zurück. Meist machte er nur noch durch seine Geldprobleme Schlagzeilen.

Im März sorgte er dann für eine Sensation, als er ankündigte, 50 Konzerte in London spielen zu wollen. Die Konzerte waren innerhalb von Minuten ausverkauft.

Michael Jackson hinterlässt drei Kinder – Michael Joseph Jr., Paris Michael Kathrin und Prince Michael II – sowie seine Mutter Katherine, seinen Vater Joseph und seine Geschwister Rebbie, Jackie, Tito, Jermaine, La Toya, Marlon, Randy und Janet.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Michael Jackson zeigt sich seinen Fans in Berlin.

Michael Jackson hatte seinen Berliner Fans 2002 Plakate mitgebracht.

Michael Jackson mit seiner Tochter Paris am Fenster des Hotel Adlon.

Michaels Vater Joseph Jackson über die Beziehung zu seinen Kindern.

Jermaine Jackson über den Familienzusammenhalt der Jacksons.


Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony BMG / Sam Emerson / HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ich kann es immer noch nicht fassen! Das kann doch nicht wahr sein?! Ich wollte ihn unbedingt noch einmal live sehen. Das soll nun alles vorbei sein???

  2. einfach nur furchtbar. er war noch so jung.

  3. Echt schade. Ich hatte auf ein Comeback gehofft.

  4. Das tut mir irgendwie total leid. Ich glaube dieser Mensch war gar nie wirklich glücklich in seinem Leben…

  5. baerchen says:

    Also ich bin auch sehr bestürzt. Aber ich meine, der echte „Michael“ ist doch schon vor vielen Jahren gestorben. Der Mann war doch nicht mehr er selbst. Der kleine niedliche Junge von den Jackson 5, das war für mich Michael.

  6. LovelyBunny89 says:

    Ja, voll krass das ganze! Ich denke auch das er nie wirklich glücklich war!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.