Überraschungsbesuch:
Denzel Washington in Berlin


Gut gelaunt checkte Denzel Washington am Abend in Berlin ein. Für die wartenden Fans schrieb der Oscar-Preisträger geduldig Autogramme.

Denzel stellt heute seinen Film „Die Entführung der U-Bahn Pelham 123“ in Berlin vor. Der Film ist ein Remake des Thrillers „Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123“ aus dem Jahre 1974. Damals glänzten Walter Matthau und Robert Shaw in den Hauptrollen.

Dieses Mal bekommt es Denzel Washington als altgedienter Fahrdienstleiter Walter Garber mit John Travolta als eiskaltem Anführer einer Verbrecherbande zu tun, die eine U-Bahn entführen und ein saftiges Lösegeld fordern.

Der Film kommt am 24. September in unsere Kinos.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Denzel Washington zum Überraschungsbesuch in Berlin.

Hier gibt’s den Trailer!

[AMAZONPRODUCT=B00017226W]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Gustav says:

    Denzel war ja wirklich gut gelaunt. Die Ami-Stars sind auch immer sehr locker drauf. Nicht so wie unsere Deutschen Möchtegern-Stars.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.