Patrick Swayze:
Erliegt seinem Krebsleiden


Fast zwei Jahre kämpfte Patrick Swayze gegen den Krebs. Gestern nun hat er den Kampf verloren, wie seine Sprecherin Annett Wolf in einem Statement mitteilte. Swayze wurde nur 57 Jahre alt.

Patrick Swayze starb heute friedlich im Kreise seiner Familie nach einem 20monatigen Kampf gegen seine Krankheit“, heißt es in der Erklärung.

Der Schauspieler litt unter Bauchspeicheldrüsenkrebs, ließ sich davon aber nie unterkriegen. Bis zum Schluss stand er für die TV-Serie „The Beast“ vor der Kamera. Er machte auch nie einen Hehl aus seinem Gesundheitszustand. Im letzten Dezember sprach er ganz offen mit der Fernsehjournalistin Barbara Walters in einem Interview über seinen Zustand.

Bekannt wurde Swayze, der eigentlich gelernter Ballettänzer war, durch den Kultfilm „Dirty Dancing“. Es folgten Klassiker wie „Ghost“, „Roadhouse“, „Gefährliche Brandung“ oder der TV-Mehrteiler „Fackeln im Sturm“.

Doch der Ruhm belastete Patrick und er verfiel dem Alkohol. Seine Sucht konnte er besiegen, auch mit Hilfe seiner Frau Lisa, mit der er seit 1975 verheiratet war. Gegen seine Krankheit hatte er aber keine Chance.

Hier gibt es Tickets für das Dirty Dancing Musical.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. gondarripper says:

    ein symphatischer schauspieler. es tut mri wirklich sehr leid.

  2. Für ihn ist es wahrscheinlich besser. Er sah ja zum Schluss wirklich schlimm aus. Aber für die Welt ist es ein Verlust.

  3. Ruhe in Frieden lieber Patrick!Ein grossartiger Schauspieler ist von uns gegangen!Seiner Familie wüsche ich sehr viel Kraft den grossen verlust zu überwinden!!Ich kann es noch immer nicht glauben,habe in meiner Jugend sehr für Patrick geschwärmt!Die Engel passen auf Dich auf!!Du bleibst unvergessen!!

  4. Schade. Er war schon ein guter Schauspieler. Auch für meine Mutter ist es Schade. Sie fand ihn immer so toll…

  5. Pappe Rita says:

    Schade habe ihn gern gesehen er war ein toller Schauspieler
    RUHE IN FRIEDEN

  6. Anonymous says:

    „Für ihn ist es wahrscheinlich besser. Er sah ja zum Schluss wirklich schlimm aus. Aber für die Welt ist es ein Verlust.“

    Susanne ist es neuerdings besser zu sterben, als gut auszusehen?

    Naja auf jedenfall schade drum. Ich sag nur: „Mein Baby gehört zu mir“!

  7. laubfroschberlin says:

    Ein toller Schauspieler. Aber sich unnötig quälen macht das Leben auch nicht lebenswerter.

  8. Buddy for ever says:

    Du lebst in jedem von uns weiter der dich mochte und verehrte, Buddy!
    Auch nach dieser Zeit ist es für uns noch alle schwer mit der Nachricht umzugehen.
    Ein großartiger Mensch, der noch so viel Zeit gebraucht hätte um all seine Vorhaben zu erfüllen.
    Danke für diese großartige Biographie die du und Lisa geschrieben habt. Somit bist du für uns alle noch viel näher gerückt und jeder der dieses Buch liest oder gelesen hat sieht noch mehr was du für ein großartiger Mensch bist und warst!
    Danke Buddy!!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.