Katja Flint:
So schön mit 50 Jahren


Gerade erst feierte sie ihren 50. Geburtstag. Doch Katja Flint könnte locker als ein paar Jahre jünger durchgehen.

TIKonline.de traf die Schauspielerin bei einer Shoperöffnung in Berlin und angesichts ihres glänzenden Aussehens, kamen wir nicht darum herum, nach dem Schönheitsgeheimnis der „Marlene“-Darstellerin zu fragen.

„Das ist das gute Nordlicht, was Marlene auch immer schon bestellt hat“, wiegelt sie ab. „So schräg von oben sich belichten lassen … das hilft. Ja und ansonsten die Schwachstellen geschickt überspielen.“

Das alleine kann es jedoch nicht sein, was die Flint so strahlen lässt. Auf die Frage, ob gesunde Ernährung eine Rolle spiele, antwortete sie: „Ich sage mal, ich bemühe mich schon, aber ich sündige auch täglich. Ich glaube, es ist für die Seele gut, wenn man sich auch ab und zu mal eine Sünde erlaubt. Aber grundsätzlich finde ich es auch wichtig, auf die Ernährung zu achten.“

Und was ist mit der Liebe? Katja Flint lächelt: „Ich denke, das ist hilfreich, aber ich glaube auch, wenn man seinen Beruf sehr liebt und da die Leidenschaft für hat und auch schöne Arbeiten, die einen herausfordern, hält das auch jung.“

Freundschaften sind für die Berlinerin ohnehin viel wichtiger als irgendein Mann: „Ich merke, dass je älter ich werde, umso wichtiger werden Freundschaften. Weil man einfach merkt, die bleiben fürs ganze Leben und die Liebe kommt und geht. Manche bleiben auch freundschaftlich, aber auf die Freunde kann man sich manchmal mehr verlassen, als auf die Liebe.“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!


Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. ich werde auch bald 50. und wenn ich dann noch so aussehe, kann ich mich glücklich schätzen 🙂

  2. @Grit
    „ich werde auch bald 50. und wenn ich dann noch so aussehe, kann ich mich glücklich schätzen.“

    Hoffnung auf Besserung sollte man nie aufgeben. In einem halben Jahr kann sich viel tun. Und, das Beste kommt zum Schluss.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.