Stephen Gately:
Tragischer Tod

Das Comeback war fast perfekt, die neuen Songs waren so gut wie im Kasten. Doch dann zerstörte eine Tragödie alles.

Stephen Gateley, die zweite Leadstimme bei Boyzone starb am 10. Oktober in seinem Ferienhaus auf Mallorca. Der gerade einmal 33-jährige erstickte an seinem eigenen Erbrochenen.

Ein Schock, nicht nur für die Fans der Band. Ronan Keating hat bis heute die letzte SMS seines Freundes aufbewahrt: „Hab die neuen Songs gehört. Ich liebe sie Kumpel. Bin echt begeistert vom neuen Album. Hab dich lieb“, waren Gatelys letzte Worte an seinen Boyzone-Kollegen.

Der wohl traurigste Jahresabschluss für Ronan Keating, Keith Duffy, Mikey Graham und Shane Lynch seitdem sie sich getroffen haben. Verbrachten sie bisher doch jedes Weihnachtsfest zusammen.

Seinen Fans und dem Rest der Band wird Gately jedoch auch in den nächsten Jahren in Gedanken stets erhalten bleiben.

Die tollsten Bilder vom Hauptstadtbesuch von Boyzone gibt’s in unserer Foto-Galerie!

Welche Rolle die Familien im Leben der Boyzone-Mitglieder spielen, erklärt Sänger Ronan Keating hier im Video.

Ronan Keating scherzt über seine versteckten Tätowierungen.

Wo und wie Shane Lynch zu seinen zahlreichen Tattoos gekommen ist, erklärt er in unserem Video.

Boyzone sind zurück – hier gibt’s das Video von ihrem Tag in Berlin.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.