Guy Ritchie:
Nächtlicher Spaziergang durch den Schnee!


Nachdem die Film Crew von „Sherlock Holmes“ im Nobel-Restaurant „Lutter&Wegner“ in Berlin gespeist hatte, verließ Robert Downey Jr. Hand in Hand mit seiner Begleitung kurz nach Mitternacht das Restaurant und stieg gut gelaunt mit rotem Hut auf dem Kopf in die Limousine.

Kurze Zeit später folgt Hollywood-Star Diane Kruger. Die Schauspielerin im Lässig-Look ließ sich ebenfalls per Limousine nach Hause schaukeln.

Anders Guy Ritchie und der Rest der Film-Crew. Gut gelaunt schrieb Guy Autogramme für Fans und scherzte mit ihnen herum. Sportlich lief der Regisseur dann gegen 0:30 Uhr samt Gefolge zu Fuß ins Hotel Adlon. Trotz eisigen Temperaturen und reichlich Schneematsch auf den Strassen Berlins!

Heute feiert „Sherlock Holmes“ in Berlin Premiere.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Guy Ritchie und Crew auf dem Weg zurück ins Hotel.

Trotz der Kälte schreibt Guy Ritchie geduldig Autogramme.

Auch Joel Silver verteilte seine Unterschrift.

Guy und seine Leute stapfen durch den Schnee von Berlin.

Diane Kruger nahm lieber das Auto.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Wie süß! Genau wie früher in der Schule. Immer schön in Zweierreihen und schön an den Händchen halten, damit auch keiner verschwindet.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.