Robert Pattinson:
Ein Kind mit Kristen Stewart


Teenie-Magnet Robert Pattinson und ‚Twilight‘-Diva Kristen Stewart sollten sich tunlichst daran machen, langsam Kinder zu bekommen, meint die Mutter des attraktiven Briten – wenn man einem US-Medienbericht Glauben schenken darf.

Einer US-Zeitung zufolge soll Clare Pattinson, die Mutter von Edward-Cullen-Darsteller Robert Pattinson (23), während seines jüngsten Aufenthaltes in England auf ihren Sohn und seine angebliche Freundin Kristen Stewart (19) eingeredet haben, und sie zum Kinderkriegen aufgefordert haben.

Die beiden werden seit Jahr und Tag miteinander in Verbindung gebracht, doch bestätigt haben der gebürtige Londoner und die Bella-Swan-Interpretin rein gar nichts. Als gesichert gilt immerhin, dass sich die beiden so gut verstehen, dass sie die Silvesternacht gemeinsam, zusammen mit Freunden, auf der englischen Isle of Wight im Ärmelkanal verbrachten.

Seitdem überschlagen sich erneut die Spekulationen. Öl ins Feuer der Gerüchteküche goss nun die Zeitung „National Enquirer“, die aus dem Mund eines „Insiders“ den folgenden Wortlaut vernommen haben will: „Roberts Mutter glaubt, dass die Verantwortung, die sich aus der Erziehung eines gemeinsamen Kindes ergäbe, dafür sorgen würde, dass ihr Sohn bodenständig bleibt. Sie findet nicht, dass irgendetwas schlecht daran ist, schon in jungen Jahren ein Baby zu bekommen.“

Kristen Stewart sei der Mutter von Robert Pattinson auch auf Anhieb sympathisch gewesen: „Sie vergöttert Kristen total und behandelt sie bereits so, als ob sie ihre Schwiegertochter wäre. Den ganzen Urlaub lang hat sie auf sie eingeredet, für ein Enkelkind zu sorgen – und sie hat keine Witze gemacht!“

Die bildhübsche Brünette soll es ebenfalls sehr genossen haben, Pattinsons Familie kennenzulernen, und sie als sehr gastfreundlich empfunden haben. Angeblich soll sie ihm sogar vorgeschlagen haben, gemeinsam nach England zu ziehen, damit sie Mama Clare öfter sehen können.

Der Alleswisser fuhr fort: „Clare wusste aus dem Stand weg, dass Kristen die Richtige war. Robert weiß, dass seine Mutter sich noch nie in einer solchen Hinsicht wirklich getäuscht hat. Er hat ihren Rat in puncto Kristen sehr ernst genommen.“

Auch Catherine Hardwicke, die beim ersten Teil des „Twilight“-Epos Regie führte, hat die Liaison zwischen den beiden bereits bestätigt. Ihrem Bekunden zufolge soll es gefunkt haben, als Robert Pattinson und Kristen Stewart zusammen den Streifen „New Moon“ drehten.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. die sind doch nie im leben ein paar. der patison ist für Kristen viel zu hässlich!

  2. bescheuert oder was

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.