Roger Moore:
Schmerzhafter Liebesbeweis


Dass Liebe durchaus wehtun kann, musste kürzlich Roger Moores Frau Kristina am eigenen Leib erfahren. Wie Sir Roger der Zeitschrift „Frau im Spiegel“ gestand, hat er seiner Angetrauten das Handgelenk gebrochen.

Und dabei wollte der 82-jährige Ex-Bond seine Liebste nur beschützen. Wie Moore berichtet, war er mit Kristina in der Schweiz unterwegs, als sie plötzlich auf einem vereisten Weg ausrutschte.

„Ich habe sie gepackt und festgehalten. Leider zu fest: Ich habe ihr das Handgelenk gebrochen“, erinnert sich Moore und fügt an: „Sich gegenseitig zu sehr zu beschützen, ist also auch nicht gut.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.