Til Schweiger:
Verrückte Kostümparty!


Til Schweigers neuer Film „Zweiohrküken“ feiert nicht nur seit Wochen einen großen Kinoerfolg, auch der Soundtrack wurde bereits über 120.000 Mal verkauft. Anlass genug bei einer großen Gold-Party zu feiern.

Kostüme waren Pflicht für die Prominenten, schließlich ist Karnevalszeit. Viele Promis waren kaum wieder zu erkennen!

Schauspieler Sven Martinek posierte als Pirat, Nora Tschirner völlig zugeschminkt als Schneemann und Heiner Lauterbach in einem weißen Hasenkostüm.

Til Schweiger selbst kam mit Stachelfrisur als „Mucki“. Der Schauspieler verriet, eigentlich ist Karneval gar nicht so sein Ding:

„Obwohl ich in Köln gelebt habe, hab ich an Karneval meistens gearbeitet, in einer Kneipe gekellnert oder Platten aufgelegt und so mich dem Rummel entzogen.“

Nach der Verleihung der Goldenen CDs performte der Schweizer Popstar Baschi seinen Hit „Unsterblich“, anschließend tanzten die wild kostümierten Gäste bis in den frühen Morgen.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Baschi über Karneval in der Schweiz.

Christian Kahrmann mag Karneval nicht mehr.

Sven Martinek outet sich als Karnevalsmuffel.

Miriam Pielhau über ihre außergewöhnliche Kostümierung.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. ganz schön viele Piraten….

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.