Robert Pattinson:
Verliebt in Kristen S.


In der Vampir-Filmserie „Twilight“ spielen Robert Pattinson und Kristen Stewart schon seit zwei Streifen ein Liebespaar. Über eine echte Liebelei zwischen den beiden wird schon lange gemunkelt, aber der Teenie-Schwarm hat sein privates Leben bisher immer gut unter Verschluss gehalten. Auf der Aftershow-Party der BAFTA Awards Sonntagnacht gestand er aber nun endlich seine romantische Verwicklung mit der schönen Brünetten ein.

Der 23-Jährige meint, bisher damit nur nicht an die Öffentlichkeit getreten zu sein, da beide Angst vor obsessiven Fans gehabt hätten.

Während des Essens nach den BAFTAS im Londoner „Grosvenor House Hotel“ erzählte er: „Es ist sehr schwierig, aber wir sind zusammen, ja. Wir konnten wegen der Fans nicht gemeinsam ankommen, das nimmt verrückte Ausmaße an. Das sollte ein öffentlicher Auftritt als Paar werden, aber es ist unmöglich. Wir sind zusammen hier und es ist eine öffentliche Veranstaltung, aber es ist nicht leicht. Wir müssen all dieses Zeug machen, um die Aufmerksamkeit abzulenken.“

Der attraktive Brite, der zu der Zeremonie im Royal Opera House getrennt von der „Panic Room“-Aktrice anreiste, soll Berichten zufolge seine Hände nach der Show nicht mehr von ihr gelassen haben.

Der Schauspieler vergab einen Preis, während die 19-Jährige den „Orange Rising Star“-Award entgegen nahm.

Der nächste Film der Vampir-Filmreihe, „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“, soll im Juli herauskommen und die Geschichte zwischen dem Spitzzahn Edward (Pattinson) und seiner menschlichen Geliebten Bella (Stewart) fortführen. Dieses Mal geht es um die tödliche Bedrohung des jungen Teenager-Mädchens durch eine Vampirin, die Rache für ihren ermordeten Gefährten sucht.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. nu isses endlich raus dann könn die sich ja in 2 Wo. wieder trennen ganz offiziel

  2. cordoba176 says:

    Na ist doch super, wo die Liebe hinfällt!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.