Comedy-Stars und PETA:
Gemeinsam gegen Tierquälerei


Tierschutz ist schon seit Langem ein Thema, dass die Massen bewegt. Auch Deutschlands Top-Comedians setzen sich für das Wohl der Tiere ein. In einer gemeinsamen Aktion von PETA und der Programmzeitschrift „TV Digital“ bezogen jetzt Annette Frier, Dirk Bach, Hugo Egon Balder, Mirja Boes, Hella von Sinnen, Kaya Yanar und Matze Knop Stellung.

In aufwendigen Foto-Sessions posierten die Komödianten zu verschiedenen Themenbereichen. Annette Frier und Dirk Bach, beispielsweise, machen sich gegen das Robbenschlachten in Kanada stark. Hella von Sinnen protestiert mit ihrem Motiv gegen Wildtiere im Zirkus und Matze Knop gegen Tierversuche.

Kaya Yanar wiederum tritt für einen vegetarischen Lebensstil ein und Hugo Egon Balder möchte keine Wildtiere mehr als Haustiere sehen.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Marc Rehbeck für TV Digital / PETA

von TIKonline.de

Comments

  1. Jürgen says:

    auch wenn ich nicht gerade ien fan vo peta bin, ist tierschutz trotzdem wichtig. deshalb ist diese kampagne sinnvoll.

  2. Cool das diese Stars daran teil nehmen!!!!

    RESPEKT gutes Shooting rüttelt schon wach!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.