Gwyneth Paltrow:
Sonne tanken auf Rezept


Gwyneth Paltrow leidet unter Osteopenie. Die blonde Hollywood-Schönheit leidet unter der Krankheit, bei der die Knochendichte unter dem Normalwert liegt, und wurde deshalb von ihrem Arzt dazu aufgefordert, in der Sonne das für den Knochenaufbau wichtige Vitamin D zu tanken.

„Ich habe mir von ein paar Jahren das Schienbein angebrochen, weshalb ich operiert werden musste“, verrät Paltrow in dem Newsletter ihrer Webseite „GOOP“. „Das Ganze hat den orthopädischen Chirurgen dazu angeleitet, meine Knochendichte zu messen, woraus hervorging, dass ich Osteopenie im Anfangsstadium habe.“

Daraufhin stellte man außerdem einen Vitamin D-Mangel bei der Schauspielerin fest. „Sie verschrieben mir Vitamin D und sagten mir außerdem, dass ich mehr Zeit in der Sonne verbringen soll“, fährt die 37-Jährige fort. Das habe sie allerdings verwirrt, schließlich raten Ärzte allgemein davon ab, sich zu lange der Sonne aussetzen.

„Ich wusste nicht, ob das sicher sei, schließlich wurde jahrelang von gefährlichen Strahlungen gesprochen“, meint die Frau von Coldplay-Frontmann Chris Martin, mit dem sie ihre beiden Kinder Apple (6) und Moses (4) großzieht.

Trotz allem folgte Paltrow dem Rat ihres Doktors und erfreut sich heute bester Gesundheit.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.