Jessica Biel:
Kann ein böses Mädchen sein




Jessica Biel ist ihren Aussagen zufolge kein Engel, allerdings muss sich die Schauspielerin aufgrund ihrer Arbeit gut benehmen. Die Darstellerin aus ‚Das A-Team‘ verrät, dass auch sie eine rebellische Phase in ihrem Leben durchgemacht hat. Jetzt jedoch hat sie keine Möglichkeit mehr, sich daneben zu benehmen. Dem ‚Glamour‘-Magazin erklärt sie: „Ich hatte eine wirklich kranke und verrückte Zeit in meinem Leben, als ich zwischen 16 und 22 war. Ich habe mich aus dem Haus geschlichen und bin in Schwierigkeiten geraten. So ist das in Amerika – bis 21 ist der Alkohol verboten, aber jeder trinkt schon vorher.“

Heute hält sich die Schauspielerin zurück. „Es ist so, ich habe die Regeln gebrochen, so wie alle anderen auch. Ich bin kein Engel. Ich bin auch kein perfekter Mensch, der nicht mal was verhaut oder was Falsches isst oder auch mal nicht trainiert. Ich mach das alles. Allerdings arbeite ich die meiste Zeit und dann denke ich, dass ich keine andere Wahl habe, als mich zu beherrschen“, sieht Biel ein.

Die schöne Brünette, die sich während Filmarbeiten an eine strikte Diät und einen strengen Trainingsplan hält, gibt zu, dass sie schlechte Erfahrungen mit Alkohol gemacht hat. „Ich liebe es auszugehen, mit meinen Freundinnen ein paar Gläser Rotwein zu trinken und mich gut zu fühlen. Aber ich mach mir mehr Sorgen darüber, wie schlecht es mir am nächsten Morgen gehen wird“, sagt sie und fügt hinzu: „Wenn die Welt anfängt, sich zu drehen, weiß ich, dass ich aufhören sollte. Das Beste ist mein ‚Ich-hatte-eine-schreckliche-Nacht-und-werde-nie-wieder-trinken‘-Shot.“


Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.