Justin Timberlake:
Lässt Quentin Tarantino träumen


Quentin Tarantino sieht den Killer in Justin Timberlake. Der Hollywood-Filmemacher, der für seine makaberen Filme und überzogenen Gewaltszenen bekannt ist, will den Popsänger Berichten zufolge in einem neuen Filmprojekt als Auftragsmörder casten.

„Es wird eine dunkle Komödie, nach Tarantinos Art“, berichtet ein Hollywood-Insider „showbizspy.com“ und erklärt, warum der Regisseur unbedingt Timberlake in der Hauptrolle besetzen will: „Justin ist ein neues, rohes Talent wenn es ums Schauspiel geht, aber Quentin glaubt, dass er die ideale Besetzung für die Hauptrolle sein könnte. Er freut sich schon darauf, einen Teenie-Schwarm in einen kaltherzigen Killer zu verwandeln.“

Vor Kurzem gestand Timberlake, sich gar nicht all das zuzutrauen, was er sich zumutet. Sowohl als Sänger als auch als Schauspieler plagen ihn von Zeit zu Zeit Selbstzweifel.

„Ich glaube, ich bin mir in beiden Bereichen unsicher. Ich mache das schon seit zwei Dritteln meines Lebens und fühle mich immer noch sehr jung, aber ich denke, das ist ein Teil, mit dem man immer zu kämpfen hat“, enthüllte der Frauenschwarm dem „Daily Record“.

Außer auf der Bühne war der Frauenschwarm in Filmen wie „Der Love-Guru“ zu sehen und auch als Synchronsprecher bei ‚Shrek der Dritte‘ und „Für immer Shrek“ tätig.

In „Bad Teacher“ wird er bald neben seiner Ex-Freundin Cameron Diaz auf der Leinwand zu sehen sein.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Justin trifft zu seiner Party in Berlin ein.

Nur kurz posierte Justin Timberlake für die Fotografen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. würde ich gern sehn den timberlake als fiesen killer

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.