Monrose-Star Bahar Kizil:
Liebe ist harte Arbeit


Seit 2009 sind Bahar Kizil und Sofiane Benbrahim ein Paar. Die Monrose-Sängerin und das Männer-Model leben seit geraumer Zeit zusammen in Berlin. Und wenn es nach Bahar ginge, dürfte auch in absehbarer Zeit der nächste Schritt folgen.

„Das ist mein Freund. Ich bin ein Mensch, der seine Zeit nicht verschwendet mit Sachen oder Menschen wo man sagt, mit denen will ich meine Zukunft nicht teilen. Und er ist einfach der Mensch an meiner Seite, mit dem ich mir auch noch mehr vorstellen kann“, verrät die 22-Jährige im Gespräch mit TIKonline.de.

Dabei würde sie besonders seine Ecken und Kanten schätzen: „Ich liebe ihn so wie er ist“, so Bahar.

Eine Beziehung sei jedoch vor allem harte Arbeit, wie sie nach 1 ½ Jahren erkannt habe.

„Es ist wirklich schwer, es ist kein Kinderspiel. Eine Liebe, die muss man pflegen, jeden Tag. Gerade natürlich in unserem Business, wo wir ständig unterwegs sind, man sieht sich nicht regelmäßig, hat keinen regelmäßigen Ablauf am Tag.“

Da brauche man einen Menschen an seiner Seite, der für einen solchen Stress die nötige Kraft besitzt. „Es ist schon sehr schwierig, aber es funktioniert. Man muss hart dafür arbeiten.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Dieser Schönling ist doch viel zu groß für die kleine süsse Bahar. Da kriegt er doch Rückenschmerzen. Das kann niemals eine Beziehung aushalten!

  2. die kombi großer mann kleine frau hat aber auch gewisse vorteile 😉

  3. ich find das total blöd,ich hoffe bahar hat auch interesse an blonden jungs

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.