Elton John:
Vaterfreuden

Elton John ist Vater geworden. Der Sänger und sein Ehemann David Furnish durften am 25. Dezember ihren ersten Sohn Zachary Jackson Levon Furnish-John auf der Welt willkommen heißen. Der Kleine wurde von einer Leihmutter geboren. In einem Statement des Paares heißt es: „Wir sind in diesem speziellen Moment überwältigt von Glück und Freude. Zachary ist gesund und ihm geht es gut, wir sind sehr stolze und glückliche Eltern.“ Das Baby wiegt gesunde 3,6 kg und kam in Kalifornien zur Welt. Mehr Informationen zur Schwangerschaft und der Leihmutter wurden nicht bekanntgegeben.

John (63) und Furnish (48) sind seit 2005 verheiratet, nachdem sie zuvor schon 12 Jahre zusammen waren. Vor Kurzem sprach der kanadische Filmemacher über das Großziehen von Kindern und sagte: „Wir wollen das Erziehen von Kindern nicht in die Hände von Nannies und Haushälterinnen geben. Wir wollen aktive Eltern sein.“

Im letzten Jahr versuchte das Paar das HIV-positive ukrainische Kind Lev zu adoptieren, was wegen Johns Alter abgelehnt wurde. Außerdem akzeptiert die Ukraine keine gleichgeschlechtlichen Ehen. Obwohl sie den Jungen nicht adoptieren konnten, unterstützen sie ihn und seinen Bruder noch immer finanziell.

Elton John hat auch zehn Patenkinder, zu denen Brooklyn und Romeo Beckham und Elizabeth Hurleys Sohn Damian gehören.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Das arme Kind! Was wollen die beiden alten schwulen Männer nu mit diesem Baby anstellen??? Das müsste doch verboten werden! Schrecklich!!!!!

  2. Tina aus Bremen says:

    Wenn das Kind 10 ist, ist Elton John 73. Außerdem: Wie und wann will man das Kind von der Leihmutter trennen? Das ist doch total inhuman! Das geht gar nicht! Wie kann Elton John so etwas einem Menschenwesen zumuten?

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.