Detlef D! Soost:
Antrag bei eisiger Kälte


Detlef D! Soost (40) hat seiner Freundin Kate Hall (29) die Frage aller Frage bei minus 50 Grad gestellt.

Der ‚Popstars‘-Juror wollte, dass sein Heiratsantrag „etwas ganz Besonderes wird“ und steckte seiner Freundin den Verlobungsring in einer einsamen Kapelle im verschneiten Inuvik am nördlichen Polarkreis an. Der Star-Juror hatte in dem kanadischen Ort bei der Fulda Challenge 2011, dem polaren Zehnkampf – einer Kombination aus Halbmarathon, Bergsteigen, Hundeschlittenrennen, Eisklettern und anderen sportlichen Herausforderungen – teilgenommen.

Zu seiner Verlobung erklärt er ‚B.Z.‘: „Ich wollte, dass das etwas ganz Besonderes wird. Etwas, das man seinen Kindern einmal stolz erzählen kann.“ Über die Verlobung, die nach dem Wettkampf stattfand, fügt er hinzu: „Meine Finger sind noch immer steif, die Nase ist durch die Kälte verschorft. In einer kleinen Kapelle hatten wir dann unseren Moment, nur wir zwei, ganz intim.“

Der Star – der mit der britisch-dänischen Musikerin auch einen kleinen Sohn hat, der im Februar 2010 zur Welt kam – belegte bei der Fulda Challenge, die im Yukon Territory stattfand, übrigens den dritten Platz und überraschte anschließend mit einem Live-Auftritt.

In der Pressemitteilung der Fulda Challenge schreiben die Veranstalter dazu: „Detlef D! Soost kam dabei sogar ins Schwitzen. Er überraschte seine Sportskameraden mit einer perfekt einstudierten Choreografie auf der Bühne. Seine Lebensgefährtin Kate Hall heizte den Sportlern mit ihrem Gesang zusätzlich ein.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Was findet Kate Hall nur an diesem unsympathischen Menschen?

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.