Sonya Kraus:
Familienplanung noch nicht abgeschlossen


Moderatorin und Mutter Sonya Kraus will die Möglichkeit eines zweiten Kindes nicht ausschließen.

Die Moderatorin, die vor acht Monaten zum ersten Mal Mutter eines kleinen Jungen wurde, ist in Sachen Kinder auf den Geschmack gekommen und will nicht ausschließen, dass ihr Sohn ein Geschwisterchen bekommen könnte: „Ich habe Babyduft gerochen …“, gibt sie im Interview mit ‘Woche Heute’ zu.

Im Gespräch mit dem Magazin gesteht die 37-Jährige auch, dass ihre Hunde ein gutes Training für ihre Mutterrolle gewesen seien. „Meine Hunde waren eine gute Schule fürs Mama werden“, erklärt sie. „Ich habe große schwarze Wölfe. Da kann man nicht mal eben die kleine Hundetasche inklusive Inhalt der Nachbarin rüber reichen. Das hat alles mit Planung zu tun, mit Verantwortung und sich selbst hinten anstellen.“

Mit dem ersten Kind wollte sich die TV-Blondine viel Zeit lassen, da ihre Mutter viele Fehlgeburten hatte. „Ich hatte schon sehr viel Respekt vor dem Kinder kriegen bekommen. Während der Schwangerschaft habe ich mich dann aber super gefühlt.“

Neben ihren Moderatorenjobs bei ProSieben, machte sich Kraus in den letzten Jahren auch als Autorin einen Namen und veröffentlichte zuletzt den Glückratgeber ‘Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequilla’.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. ja! dann verschwindet sie wieder ausm TV!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.