Ke$ha:
Knutscht mit Calvin Harris


Kesha soll bei einem Rihanna-Konzert in Australien Calvin Harris förmlich „verschlungen“ haben. Die „Tik Tok“-Sängerin wurde dabei beobachtet, wie sie den schottischen Elektropop-Musiker, den sie auf seiner Tour durch Großbritannien 2009 unterstützt hatte, innig geküsst hat.

Kesha war bereits in Australien, als sie herausfand, dass auch Harris sich als Support-Act für Rihanna im Land aufhielt. Kurzerhand soll die Sängerin beschlossen haben, nach Melbourne zu fliegen, um den „I’m Not Alone“-Star dort zu treffen.

Ein Beobachter berichtet der britischen Zeitung „The Sun“: „Sie haben einander förmlich verschlungen und scherten sich nicht darum, wer zusah. Kesha ist ein bisschen wie ein Tier, aber Calvin glaubt, dass er damit zurecht kommt.“

Der 27-Jährige verkündete wenig später auf Twitter, dass er einen tollen Abend gehabt habe. „Zweite Melbourne-Show mit Rihanna lief großartig! Es waren auch viele Leute in der Stadt wegen dem Future Festival, es war ein toller Abend!“

Kesha hingegen hatte bereits vor einiger Zeit verraten, dass sie schon in sehr jungem Alter über ihre Sexualität lernte, weil ihre Mutter eine ungewöhnliche Methode hatte, sie an das Thema heranzuführen. „Bevor ich sieben Jahre alt wurde, wusste ich schon alles über Sex“, hatte sie enthüllt. „Als ich 14 war, ging meine Mutter weg und ließ mir ihre Kreditkarte, eine Schachtel mit Kondomen und die Schlüssel zu ihrem Wagen da und sagte: ‚Lass dich nicht schwängern und fahre niemals betrunken Auto.‘ Ich musste für mich selbst Verantwortung übernehmen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.