Isla Fisher:
Das lustigste Mädchen überhaupt


Isla Fisher hat sich wegen ihrem Mann, Sacha Baron Cohen, dafür entschieden in Komödien aufzutreten.

Die Darstellerin aus ‚Die Hochzeits-Crasher‘ erklärt, dass sie schon immer ihre Freunde zum Lachen gebrach habe, gibt aber zu, dass ihr das erst als Anhaltspunkt für ihre Karriere in den Sinn kam, als ihr Ehemann Sacha Baron Cohen sie dazu ermuntert hat, eine Rolle in einer Komödie zu übernehmen.

„Im Kreise meiner Freunde war ich schon immer der Clown, aber es war Sacha, der sagte: ‚Du bist das lustigste Mädchen überhaupt!‘ Er meinte, dass nicht viele Frauen bereit wären, sich selbst ins Lächerliche zu ziehen und deshalb gab er mir einen Schubs in diese Richtung und dann war ‚Die Hochzeits-Crasher‘ mein erstes Casting und das war’s.“

Fisher, die mit ihrem Ehemann die dreijährige Tochter Olive und eine neun Monate alte Tochter namens Elula hat, gibt auch zu, dass sie sich ihre Rollen sehr sorgfältig aussucht und glücklich damit ist, kein Workaholic zu sein. „Bin ich ein Workaholic? Ich bin das genaue Gegenteil. Ich bin sehr wählerisch in dem, was ich tue, was vermutlich daran liegt, dass ich jahrelang gar keine Wahl hatte.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.