Ryan Gosling:
Mit Johnny Depp im ‚Lone Ranger‘?

Ryan Gosling soll für die Hauptrolle für das neue Disney-Projekt „The Lone Ranger“ gewonnen worden sein. Der Schauspieler aus „Blue Valentine“ spielt in der Verfilmung einer TV-Serie aus den 40ern einen maskierten texanischen Förster, der mit einem befreundeten Indianer namens Tonto gegen Verbrechen und Unrecht kämpft. Für die Rolle des Gefährten soll Disney Johnny Depp ins Boot geholt haben.

Der Western „The Lone Ranger“ begann als Radioserie und schaffte in den 40ern den Sprung auf die Mattscheibe. Die neue Verfilmung entsteht im Hause Disney und wird von Jerry Bruckheimer produziert.

Ryan Goslings Freundschaft mit Disney hat ihre Ursprünge in der Kindheit des Schauspielers. Er war ein Mitglied des „Mickey Mouse Club“ an der Seite von Christina Aguilera, Britney Spears und Justin Timberlake. Dennoch fand Gosling diesen Job eher bedrückend, da er nicht so talentiert wie seine Mitstreiter war. „Ich merkte sehr früh, schon mit zwölf Jahren, dass ich im Vergleich zu dem Rest im Hintergrund stand. Das war schmerzhaft“, gibt der Schauspieler heute zu.

Der 30-Jährige realisierte dennoch, dass er durch die Show viel Erfahrung sammelte und sie eine wichtige Rolle auf dem Weg zu seiner heutigen Karriere spielte. Er fügt hinzu: „Es war inspirierend mit all diesen talentierten Menschen zu arbeiten. Ich sah mein Schicksal nicht in dem Business, aber es ermutigte mich, meinen Weg zu finden. Und das habe ich schließlich auch.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Johnny Depp als Indianer? Cool!!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.