Nicole Scherzingers:
Starker Sound

Nicole Scherzinger verspricht ihren Fans, auf ihrem ersten Soloalbum ‚Killer Love‘ einige ermutigende Tracks zu finden.

Die ehemalige Pussycat Dolls-Sängerin sagt gegenüber ‚MTV News‘, dass sie sich bei der Planung der Scheibe auf einige große Producer verließ, um einen starken Sound und einige „Tanzhymnen“ zu erschaffen.

„Ich arbeitete bei diesem Album viel mit dem Producer RedOne und machte kleinere Teile mit Jim Jonsin, The-Dream, Tricky Stewart und Ne-Yo. Außerdem kann ich mich sehr glücklich schätzen: 50 Cent und Snoop sind auch an Bord“, schwärmt Scherzinger. „Es sind wirklich einige ermutigende Tanzhymnen auf der Scheibe.“

Aufgenommen hat sie das Album in Europa: „Es war toll. Wir haben in Südfrankreich und Spanien aufgenommen und es gab dort nicht nur eine wirklich schöne Umwelt, sondern auch einen schöne Atmosphäre.“

‚Killer Love‘ erschien in Deutschland am 28. März 2011.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.