Katja Riemann:
Außenseiterin in der Schule

Katja Riemann war in der Schule Außenseiterin und konnte sich deshalb in ihre neue Filmrolle in ‚Die Relativitätstheorie der Liebe‘ hineinversetzen.

In dem Film spielt die 47-jährige Schauspielerin das Mauerblümchen Peggy, in das sie sich auch hinter der Kamera hineinversetzen konnte.

„Ich komme vom Land und war der klassische Außenseiter in der Schulgemeinschaft“, so die deutsche Aktrice im Interview mit ‚TV Spielfilm‘. „Ich weiß genau, wie es sich anfühlt, nicht dazuzugehören und dadurch auch ein bisschen merkwürdig zu werden.“

Privat habe sie die Rolle der Peggy auch einmal beibehalten und sei dabei nicht aufgefallen, fährt Riemann fort. „Alle liefen an mir vorbei, keiner sah sich nach mir um. Herrlich“, schwärmt die Darstellerin, deren Mann sie in der Verkleidung sogar nicht erkannte.

In ‚Die Relativitätstheorie der Liebe‘ wird sie ab dem 26. Mai neben Komiker Olli Dittrich zu sehen sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Franky says:

    das erklärt natürlich einiges

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.