James Franco:
Hat seinen Abschluss in der Tasche

James Franco hat die New York University abgeschlossen und ist nun Master of Fine Arts in film-making.

Der Schauspieler, der ganz traditionell mit einer violetten Robe und einem schwarzem Doktorhut gekleidet war, nahm gestern, 18. Mai, gemeinsam mit seinen Kommilitonen an der Tisch School of Arts der Universität den Master of Fine Arts in film-making entgegen.

Der 33-Jährige hat bereits einen Abschluss im kreativen Schreiben von der Columbia University und zudem Poesie am Warren Wilson College in North Carolina und Erzählliteratur am Brooklyn College studiert.

Erst vor Kurzem wurde Franco zudem für das Doktorprogramm in Literatur und kreativem Schreiben an der University of Houston akzeptiert, während er außerdem auf einen Doktortitel der prestigeträchtigen Yale University im Fach Englisch hinarbeitet.

Demnächst plant er außerdem an der Rhode Island School of Art and Design zu studieren und will Filmunterricht an der New York University geben, in dem er den Studenten Ratschläge geben wird, wie man Lyrik in Kurzfilme verwandelt.

Anfang Mai begann Franco in New York mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film ‚The Stare‘. Doch der Oscar-nominierte Darsteller steht für das Projekt nicht nur vor der Kamera, sondern wird es auch produzieren.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.