„Star Trek 2“:
Kommt sechs Monate später

Der Kinostart für „Star Trek 2“ wird voraussichtlich um sechs Monate verschoben. Ursprünglich sollte die Fortsetzung des Sci-Fi-Spektakels, in dem Chris Pine den legendären Captain Kirk darstellte, im Juni nächsten Jahres veröffentlicht werden.

Da das Drehbuch allerdings noch immer nicht fertiggestellt wurde und 13 Monate angeblich nicht ausreichen, um den Film zu drehen, wurde der Termin nun laut „Deadline.com“ von Paramount auf Weihnachten 2012 verschoben.

Berichten zufolge wird J. J. Abrams außerdem nach seinem Erfolg mit dem ersten Teil auch beim zweiten Film Regie führen.

Zoe Saldana, die die Offizierin Uhura spielt, deutete vor Kurzem an, dass in der Fortsetzung wahrscheinlich Romulaner – eine feindliche Alienrasse – mit von der Partie sein werden. „Ich kann euch sagen, was ich gerne sehen würde: dass Spock und Uhura sich näherkommen, oder dass ich richtig körperlich zum Einsatz komme. Ich will jemanden in den Hintern treten – ich will Romulanern in den Hintern treten.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Bones says:

    die sollen lieber zeit lassen und ein guten film machen. der erste war schon nich so toll

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.