Michael Jackson:
Seine Kids sind glücklich

Die Kindern des verstorbenen King of Pop, Prince (14), Paris (13) und Blanket (9), die zu Lebzeiten ihres Vaters von zu Hause unterrichtet wurden, müssen sich nun in einem Leben ohne ihn zurechtfinden. Ein Vertrauter weiß jedoch, dass sie dies ganz gut meistern würden.

„Sie sind jetzt ziemlich glückliche Kinder. Prince und Paris werden noch dieses Jahr auf eine Privatschule gehen. Sie lieben den sozialen Aspekt davon. Paris möchte unbedingt Schauspielerin werden. Sie liebt es, zum Schauspielunterricht zu gehen.“

Bruder Blanket Jackson ist jedoch eher schüchtern und wird alleine zu Hause unterrichtet. Im Interview mit „People.com“ fügte der Vertraute hinzu: „Blanket ist immer noch sehr, sehr schüchtern. Ihm wird Hausunterricht erteilt.“

Die Geschwister zeigen sich nur selten in der Öffentlichkeit. Am Montag, 8. August, hatten die drei, gemeinsam mit Großmutter Katherine Jackson und ihrer Tante Latoya Jackson einen ihrer selten öffentlichen Auftritte, als sie an einer Zeremonie teilnahmen, um einige von Michael Jacksons Kunstwerken zu spenden.

Insgesamt wurden 13 von dem Sänger kreierte Gemälde dem Los Angeles‘ Children’s Hospital gestiftet. Darunter befindet sich auch ein Bild seines Idols Peter Pan, sowie eine Zeichnung seines „Moonwalks“, dem Tanzschritt, für den er besonders berühmt war.

Jackson starb im Juni 2009 an einer akuten Propofol-Vergiftung.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Melissa says:

    Michael Jackson war nicht nur für den Moowalk berühmt…
    Paris ist superhübsch!!Ich wünsche den Kindern alles gute
    Rest In Peace Michael jackson

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.