Mel Gibson:
In blonder Begleitung unterwegs

Mel Gibson wurde am vergangenen Wochenende mit einer unbekannten Blondine im kalifornischen Malibu abgelichtet. Wie „X17online“ berichtet, sollen die beiden sich zu Gast in der Bar „Moonshadows Blue Lounge“ nähergekommen sein.

„Mel genoss es, neben diesem blonden Mädchen zu sitzen, das ihm im Gegenzug sehr viel Aufmerksamkeit schenkte“, berichtet ein Augenzeuge. „Sie machten es sich gemeinsam mit Freunden in der Bar bequem, aber nachdem die Rechnung gekommen war, gingen sie getrennte Wege. Man konnte sehen, dass Mel nicht mit ihr fotografiert werden wollte.“ Anschließend wurde er von einem Fahrer nach Hause gebracht.

Für Gibson ist die „Moonshadows Blue Lounge“ indes mit negativen Erinnerungen verknüpft. 2006 wurde er wegen Trunkenheit hinterm Steuer nach dem Verlassen der Bar von der Polizei angehalten und in Gewahrsam genommen – und sorgte dabei zusätzlich mit antisemitischen Bemerkungen für Furore.

Vor kurzem sprach sein Schauspielkollege Robert Downey Jr. sich bei einer Preisverleihung für ihn aus und appellierte an das Publikum, Gibson seine vergangenen Entgleisungen zu vergeben.

„Ich möchte Sie bitten, meinem Freund für seine Fehltritte zu vergeben – außer Sie sind absolut frei von Sünde, in welchem Fall sie in der verdammt falschen Industrie sind – und ihm denselben Neuanfang zu bieten, wie ich ihn bekommen habe, damit er weiterhin ohne Schande großartige Beiträge zu unserer kollektiven Kunst leisten kann“, erklärte der 47-Jährige, der einst selbst unter Alkohol- und Drogenproblemen litt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.