Jennifer Aniston und Brad Pitt:
Gemeinsam auf die Bühne?

Jennifer Aniston und Brad Pitt haben angeblich vor, bei der Oscar-Verleihung im Februar gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Die beiden Schauspieler, die von 2000 bis 2005 verheiratet waren, wurden seit ihrer Trennung nicht mehr gemeinsam gesehen.

Brett Ratner, Oscar-Produzent und gemeinsamer Freund der beiden, soll sie nun allerdings gebeten haben, bei der Preisverleihung zusammen einen der Goldmänner zu verleihen.

„Sie denken beide darüber nach“, weiß ein Insider des Magazins „Now“. „Brett weiß, dass die Verleihung zum meistdiskutierten Event aller Zeiten werden würde, wenn er sie auf die Bühne bringen würde.“

Obwohl Pitts Lebensgefährtin Angelina Jolie, mit der er sechs Kinder großzieht, von dieser Idee wenig begeistert sein soll, wolle der 47-Jährige sich unbedingt mit seiner Ex zeigen, um zu beweisen, dass zwischen den beiden kein böses Blut herrscht.

„Sie hassen die Tatsache, dass die Welt denkt, sie stünden miteinander auf Kriegsfuß“, erklärt der Insider weiter. „Das einzige Problem ist, dass Ange stinksauer sein wird. Aber Brad sagt, dass ihn das nicht aufhalten wird.“

Bereits vor kurzem plante Pitt, sich mit seiner ehemaligen Gattin zusammenzutun. So soll er ihr das Angebot gemacht haben, eine Million Dollar an einen guten Zweck ihrer Wahl zu spenden, wenn sie sich dazu bereit erklären würde, mit ihm, Jolie und ihrem neuen Freund Justin Theroux gemeinsam für ein Bild zu posieren.

Damit wolle er laut Insidern „der Welt zeigen, dass er und Jennifer gut miteinander auskommen“, nachdem er vor kurzem mit Kommentaren über sein vermeintlich langweiliges Eheleben mit der ehemaligen „Friends“-Darstellerin für Aufsehen gesorgt hatte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.