Jessica Simpson:
Hochzeit kann warten

Jessica Simpson hat ihre Hochzeit auf einen späteren Termin verschoben. Die 31-jährige Sängerin, die zurzeit ihr erstes Kind erwartet, verschiebt ihre geplante Hochzeit mit Eric Johnson, damit das Paar seine gemeinsame Zeit genießen kann.

Ursprünglich kursierten Gerüchte, die beiden wollten sich noch in diesem Monat das Ja-Wort geben. „Sie wollen beide noch immer unbedingt heiraten“, behauptet ein Insider. „Und sie haben großes Interesse daran, zu entscheiden, was für eine Hochzeit sie feiern werden. Sie wird einfach nur zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, weil sie diese Zeit in ihrem Leben genießen wollen.“

Obwohl die Schwangerschaft nicht geplant war, hätten die beiden Turteltauben auch nicht versucht, sie zu verhindern. Das plaudert der Insider im Gespräch mit „People.com“ aus. „Sie sind total aufgeregt. Das war nichts, was sie genau geplant haben, aber es ist auch nichts, dem sie aus dem Weg gehen wollten. Sie sind beide Familienmenschen und haben sich beide ein Baby gewünscht. Es ist wunderbar.“

Obwohl die Gerüchte, dass die blonde Musikerin schwanger ist, schon seit einiger Zeit kursieren, bestätigte sie ihr süßes Geheimnis erst am Montag, 31. Oktober. Unter ein Bild, das sie als Mumie verkleidet zeigte, schrieb sie: „Ja, es ist wahr, ich werde Mami.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Bernd d. B. says:

    warum haben die denn keine Zeit mehr für sich wenn sie verheiratet sind? muss man nicht verstehen, oder?

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.