Vanessa Redgrave:
Ehrung bei den Oscars

Vanessa Redgrave wird am Sonntag, 13. November, in London eine Oscar-Ehrung erhalten. Die britische Schauspielerin, die momentan im Londoner West End auf der Theaterbühne zu sehen ist, ist damit die erste Europäerin, der die Ehre der Academy of Motion Picture Arts and Sciences zuteil wird.

Zu der Veranstaltung werden ihre Kollegen Meryl Streep und Ralph Fiennes erwartet, sowie ihr derzeitiger Bühnenpartner James Earl Jones. Jones wird der 74-Jährigen, die insgesamt sechs Mal für den Oscar nominiert war und 1977 für ihre Darstellung in „Julia“ auch mit einem Goldjungen ausgezeichnet wurde, Tribut zollen. Bei der Ehrung am Sonntag erhält sie allerdings keine Oscar-Statue.

Redgrave war in ihrer langjährigen Karriere in mehr als 80 Filmen zu sehen, darunter „Maria Stuart, Königin von Schottland“, „Mission: Impossible“ und „Abbitte“. Ab dem 10. November ist sie in Roland Emmerichs neuem Film „Anonymus“ als Königin Elisabeth I. zu sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.