Adele:
Stimmband-OP erfolgreich

Adele erholt sich in den USA von einer Operation an den Stimmbändern. Die erfolgreiche Sängerin, die seit einiger Zeit über Probleme mit ihrer Stimme klagte, musste sich einer Operation an den Stimmbändern unterziehen, die nach Angaben der Ärzte gut verlief. Das britische Stimmwunder hatte den Eingriff in den USA im Bostoner Massachusetts General Hospital vornehmen lassen, berichtet die „Los Angeles Times“.

Ein Sprecher des Krankenhauses verkündete am 7. November dass die Sängerin sich auf dem Wege der Besserung befinde: „Adele hat sich einem mikrochirurgischen Eingriff unterzogen, den Dr. Steven Zeitels durchführte. Dabei wurde eine wiederkehrende Blutung an den Stimmbändern gestoppt, die durch einen gutartigen Polypen verursacht wurde. Dies ist typischer Weise das Resultat instabiler Blutgefäßen an den Stimmbändern, die reißen können. Dr. Zeitels erwartet, dass sich Adele von dem Eingriff komplett erholen wird.“

Die Sängerin hat schon seit mehreren Monaten mit Problemen an ihren Stimmbändern zu kämpfen und musste sogar alle Auftritte für dieses Jahr absagen. Ende Oktober hatte die Plattenfirma der Musikerin den notwendigen Eingriff angekündigt. „Adele wird sich einer Rachen-Operation unterziehen, um ihre Probleme zu mindern“, verkündete Columbia Records.

Die Sängerin selbst hatte zudem gestanden, dass sie riskiere, ihre Stimme zu verlieren, falls sie weiterhin auftreten würde. „Ich bin untröstlich und besorgt, euch mitteilen zu müssen, dass ich wieder Probleme mit meiner Stimme habe“, schrieb sie kürzlich auf ihrer Webseite. „Ich habe keine Wahl, als mich komplett zu erholen, sonst riskiere ich es, meine Stimme für immer zu verlieren.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. hofeentlich erholt sie sich schnell und behält ihre sagenhafte stimme

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.