Jessica Simpson:
Keine Hochzeit während der Schwangerschaft

Jessica Simpson hat nicht vor, vor der Geburt ihres Kindes zu heiraten. Die Sängerin, die derzeit mit ihrem Verlobten Eric Johnson ihr erstes Kind erwartet, hat sich dazu entschlossen, ihre Hochzeit zunächst auf Eis zu legen, um sich komplett auf ihre Schwangerschaft zu konzentrieren.

„Ich habe keine Hochzeitspläne“, verrät sie im Interview mit „Entertainment Tonight“. „Wir hatten eh nie einen festen Termin, aber jetzt will ich warten bis alles vorbei ist, damit ich nicht eine hormonelle Horrorbraut bin. Ich kann mir nicht vorstellen, das alles zu machen während ich schwanger bin. Ich mache mir jetzt um Dinge Sorgen, um die ich mich nie zuvor gesorgt habe, ich hätte einfach lieber meine Ruhe.“

Erst letzten Monat verkündete die 31-Jährige ihre Schwangerschaft, obwohl sie schon seit längerem stolz einen Babybauch vor sich herträgt. Am liebsten wäre es ihr aber gewesen, das Geheimnis für sich zu behalten. „Ehrlich gesagt, hat mein Bauch ja für sich selbst gesprochen. Dieses Baby wollte wirklich bemerkt werden. Aber ich wollte einfach ein bisschen Zeit für mich, Eric, meine Familie und meine engsten Freunde, um unser kleines Geheimnis zu haben, aber dieses kleine Geheimnis wollte sich wirklich selbst verraten.“

Das Geschlecht des Nachwuchses weiß Simpson bisher zwar noch nicht, ist sich aber sicher, dass sie es noch vor der Geburt erfahren wird. „Ich denke, ich werde das Geschlecht herausfinden. Ich glaube, ich muss es einfach wissen. Ein Geheimnis vor sich selbst zu behalten ist ziemlich schwierig.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.