Poker-Ass Pius Heinz:
Will den nächsten Titel

Keine zwei Tage nachdem er das wichtigste Poker-Turnier der Welt, das „WSOP Main Event“, gewonnen hat, setzt sich Pius Heinz schon wieder neue Ziele.

Gemeinsam mit acht weiteren professionellen Poker-Spielern tritt der 22-Jährigen bei der ersten offiziellen Poker-Weltmeisterschaft der International Federation of Poker für Deutschland an.

Vom 19. bis zum 20. November treten insgesamt 130 Einzelspieler in der Country Hall von London gegeneinander an. Neben Heinz sind für den Deutschen Poker Sportbund noch Stephan M. Kalhamer, Sebastian Ruthenberg, Moritz Kranich, Sandra Naujoks, Tobias Reinkemeier, Hans Martin Vogl, Konstantin Buecherl und Tim Reese.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © obs/PokerStars.de

von TIKonline.de

Comments

  1. ich dachte der ist schon weltmeister?????

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.