Beyoncé Knowles:
Dankbar für Gwyneth Paltrows Unterstützung

Beyoncé Knowles ist für Gwyneth Paltrows Unterstützung dankbar. Die Sängerin, die mit ihrem Ehemann Jay-Z gerade ihr erstes Kind erwartet, kann sich während ihrer Schwangerschaft auf die Hilfe ihrer Freundin verlassen. So dürfen die werdenden Eltern bereits mit der siebenjährigen Apple und dem fünfjährigen Moses, die die Schauspielerin mit Gatte Chris Martin großzieht, üben.

„Gwyneths Kinder sind toll, sie machen ihr und Chris alle Ehre. Jay und ich lieben es, wenn wir sie bei uns haben, sie sind einfach so liebenswürdig“, schwärmt die Musikerin.

„Mit ihnen und meinem Neffen haben wir schon viel Übung, aber ich schätze, nichts kann dich auf deine eigenen Kinder vorbereiten. Wir sind so gesegnet, dass wir ein tolles Netzwerk an Freunden und Familie um uns haben, das uns hilft und Ratschläge gibt.“

Schon vor kurzem wurde berichtet, dass Paltrow ihrer Freundin mit Rat und Tat zur Seite steht. So habe sie Knowles geraten, jeden Morgen einen Schuss Weizengras zu trinken und ihren Bauch mit Kokosnussöl einzureiben, um Schwangerschaftsstreifen zuvermeiden, verriet ein Insider.

„Sie hat ihr auch geraten, jeden Tag eine Stunde zu meditieren und ein Fußbad in Eiswasser zu nehmen, um Schwellungen vorzubeugen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. also ein paar sechsjährige für ein paar stunden zu besuch zu haben ist ja wohl was anderes als rund um die uhr für in neugeborenes verantwortlich zu sein

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.