Victoria Beckham:
Rabattmarken und Klopapier

Victoria Beckham ist beim Lebensmitteleinkauf ein Sparfuchs. Die Designerin, die zusammen mit ihrem Ehemann David Beckham geschätzte 190 Millionen Euro schwer sein soll, deckte sich am Wochenende in einem Supermarkt in Los Angeles mit Lebensmitteln ein.

Als sie an der Kasse stand, bat sie Berichten zufolge ihren Bodyguard darum, einem Mitarbeiter des Ladens seine persönlichen Daten mitzuteilen, um an der Rabattaktion mitzumachen.

Die ehemalige Sängerin der Spice Girls wurde bei ihrem Einkauf von ihrer vier Monate alten Tochter Harper begleitet und soll sich 20 Minuten in dem Laden aufgehalten haben. Dabei habe sie Toilettenpapier, Bretzeln und eine Dankeskarte erstanden und beeindruckte die Mitarbeiter mit ihrer Bodenständigkeit.

Einer der Angestellten des Ladens verriet dem „Daily Star“: „Wir fanden es toll, dass Victoria im Laden war. Alle Mitarbeiter sind ausgeflippt, als sie wieder ging. Sie war sehr nett und sehr bodenständig. Wir waren schockiert, als sie nach einer 25 Prozent-Rabattkarte gefragt hat, aber es ist schön zu sehen, dass sie genau so normal ist, wie jeder andere auch.“

Wenn es um Einkäufe für ihre Kinder geht, zeigt sich die 37-Jährige jedoch nicht so sparsam. Zurzeit befindet sie sich mit der kleinen Harper in New York, wo sie in dem berühmten Laden FAO Schwarz ihre Kreditkarte zum Glühen brachte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. die haben es ja auch nicht so dicke

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.