Jessica Simpson:
Bald Diät-Werbeikone?

Jessica Simpson winkt nach der Geburt ihres Kindes ein Millionen-Deal mit „Weight Watchers“. Wie das Magazin „Us Weekly“ berichtet, will die schwangere Schauspielerin und Sängerin nach der Geburt ihres ersten Kindes die überschüssigen Pfunde mithilfe des Diätkonzerns purzeln lassen – und dafür vier Millionen US-Dollar einstreichen.

Angeblich hatte die 31-Jährige schon lange geplant, für die Firma zu werben, sei dann jedoch von ihrem Verlobten, dem American Footballer Eric Johnson, schwanger geworden. „Dies war also der perfekte Kompromiss“, verrät ein Nahestehender der Blondine.

Dem Vertrag zufolge müsste Simpson nach der Geburt innerhalb eines Jahres „eine beträchtliche Menge an Gewicht“ verlieren und anschließend für eine Werbekampagne zur Verfügung stehen, heißt es weiter. Damit würde sie in die Fußstapfen von Musikerin und Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson treten, die seit April 2010 Botschafterin für Diät-Spezialisten ist und mit dem Diätprogramm bisher knapp über 35 Kilogramm abgenommen hat. Dazu ließ Hudson vor einiger Zeit verlauten: „Ich bin auf meinen Gewichtsverlust stolzer als auf meinen Oscar!“

Simpson gab kürzlich preis, dass sie sich momentan so wohl in ihrem Körper fühle wie nie zuvor – trotz Gewichtszunahme. So gestand sie: „Ich bin auf jeden Fall dicker als ich es jemals war, aber habe mich nie so im Einklang mit meinem Körper gefühlt wie jetzt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. für soviel Kohle specke ich auch freiwillig ab

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.