Etta James:
Unheilbar krank?

Etta James wird nicht mehr gesund werden. Die legändere Soulsängerin, bei der Anfang des Jahres zusätzlich zu ihrer Demenz auch noch Leukämie diagnostiziert wurde, ist nun „todkrank“, wie „TMZ.com“ berichtet.

Bereits vor zwei Wochen wurde der 73-Jährigen von ihrem Arzt mitgeteilt, dass ihre Krebserkrankung unheilbar sei.

Das gesamte Jahr über musste James schon mit gesundheitlichen Problemen kämpfen. So wurde sie in einem kalifornischem Krankenhaus wegen einer Blutvergiftung behandelt, die durch eine Infektion des Harntrakts ausgelöst wurde. Bereits 2010 musste sie sich deshalb einer Behandlung unterziehen.

James hatte ihren größten Hit 1961 mit dem Song „At Last“. Insgesamt viermal wurde sie mit einem Grammy geehrt. Mitte der 60er-Jahre kämpfte die Musikerin mit ihrer Heroinsucht, die sie 1974 kurzzeitig besiegte, als sie von einem Gericht zu einem Entzug verurteilt wurde.

Später wurde sie allerdings wieder rückfällig, bis sie sich schließlich 1988 im Alter von 50 Jahren in der Betty Ford Klinik gegen ihre Sucht behandeln ließ.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.