Britney Spears:
Kevin Federline freut sich für sie

Britney Spears‘ Ex-Mann Kevin Federline behauptet, dass er sich über die Verlobung der Sängerin freut. Nachdem am Freitag, 16. Dezember, bekannt wurde, dass die 30-Jährige und ihr Freund Jason Trawick sich verlobt haben, meldet sich nun der Vater ihrer beiden Kinder Sean Preston und Jayden James zu Wort und macht klar, dass er den beiden alles Gute wünscht.

„Ich freue mich wirklich für sie – ich finde, er ist ein toller Typ“, erklärt er gegenüber „Glamour“.

„Sie ist glücklich, es geht ihr wirklich gut. Ich will sagen, dass sie in einem guten Zustand ist. Ich habe nicht viel mit ihr gesprochen, seit ich hier (in Australien) bin. Wir waren beide sehr beschäftigt, da sie ja auf Tour war, aber ich weiß von Gesprächen mit den Kindern und Gesprächen mit den Lehrern der Kinder, dass es ihnen wirklich gut geht.“

Spears und Federline gaben sich 2004 das Ja-Wort, ließen sich 2006 allerdings wieder scheiden. Zuvor heiratete Spears ihren Jugendfreund Jason Alexander in Las Vegas. Diese Ehe wurde aber nach nur 55 Stunden wieder annulliert. Federline ist inzwischen mit Victoria Prince liiert, die im August das erste gemeinsame Kind zur Welt brachte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.