Sarah Engels:
Ski-Spaß am Sunny Mountain

Sarah Engels (Foto: Prinoth Photography)

Am 5. Februar 2012 ging es am Sunny Mountain im Kappler Skigebiet heiß her. Die „Deutschland sucht den Superstar“-Finalistin Sarah Engels präsentierte ihre größten musikalischen Erfolge in fast 2.000 Metern Höhe.

Mit Songs wie „Call My Name“, „One Day In Your Life“ oder “Heartbeat” begeisterte sie die Zuschauer und ließ die Herzen ihrer Fans höher schlagen.

Das Herz des bekennenden Adrenalin-Junkies Sarah schlug im Vorfeld ebenfalls höher.

Trotz eisiger Temperaturen stürzte sie sich im Paznauer Ski-Ort Kappl die erste permanente Zibob-Strecke Österreichs hinunter, nachdem sie diese offiziell eröffnet hatte.

„Ich habe gehört, dass mein großes Vorbild Leona Lewis nicht weit von hier Snowboarden gelernt hat. Da muss ich mich natürlich anstrengen“, so die gut gelaunte Neo-Wintersportlerin. Sie versprach eine baldige Rückkehr mit Partner Pietro Lombardi, um die ersten gelernten Grundlagen ausführlich zu vertiefen.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Prinoth Photography

von TIKonline.de

Comments

  1. sarah ist die beste !!!!
    mach weiter so wir lieben dich!!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.