Jennifer Aniston:
Hielt Justin Theroux für einen Serienkiller

Die Schauspielerin, die mit ihrem „Wanderlust“-Co-Star seit über einem Jahr zusammen ist, erinnert sich noch genau an den Moment, in dem sie den 40-Jährigen kennenlernte.

So konnte sie 2007 bei ihrem ersten Treffen mit Theroux eine dunkle Seite an ihm feststellen, war sich aber schnell im Klaren, dass er „die netteste Person“ der Welt ist.

„Ich habe Justin vor ungefähr fünf Jahren kennengelernt und ich fand, dass er sehr süß und immer sehr nett war. Aber ich erinnere mich, dass ich dachte, dass er sehr düster wirkte. Am Anfang denkt man, dass er ein Serienmörder sein könnte, aber eigentlich ist er die netteste Person der Welt.“

Als sie bei den Dreharbeiten zu „Wanderlust“ wieder aufeinander trafen, konnte sich die 43-Jährige allerdings nicht mehr an ihn erinnern, wie sie im Interview mit „Pop Sugar“ zugibt.

Für die Rolle eines Hippies trug er damals nämlich lange Haare und einen buschigen Bart. „Das ist das, was so toll an ihm ist. Er kann verschiedene Looks haben und ist dann nicht mehr wiederzuerkennen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.