Jake Gyllenhaal:
Ersatz für Dominic Cooper

Jake Gyllenhaal (Foto: HauptBruch GbR)

Jake Gyllenhaal befindet sich in Gesprächen um Dominic Coopers Rolle in „Motor City“. Der Schauspieler verhandelt gerade mit den Produzenten des Films, in dem er einen Sträfling spielen würde, der nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis Jagd auf die Männer macht, die ihm ein Verbrechen angehängt haben.

Sollte Gyllenhaal tatsächlich den Part übernehmen, würde er gemeinsam mit Amber Heard und Gary Oldman vor der Kamera stehen, die bereits sicher in dem Streifen mitspielen werden.

Cooper musste seine Teilnahme an dem Projekt, bei dem Albert Hughes („From Hell“) Regie führt, absagen, da er bereits für den Film „Cities“ zugesagt hatte, der zeitgleich gedreht wird.

Gyllenhaal war zuletzt in „Source Code“ zu sehen, der im letzten Jahr in den Kinos lief. Sein nächster Film „End of Watch“ soll noch in diesem Jahr auf die Leinwand kommen.

Sein Kollege Cooper hingegen hat nach seiner Rolle in „My Week With Marilyn“ (Kinostart: 19. April) gleich mehrere Filme abgedreht. Abgeschlossen sind die Dreharbeiten zu „Summer in February“ und „Abraham Lincoln Vampirjäger“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. das taugt auch nur zum ersatzmann

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.