Madonna:
Kinder und Karriere sind harte Arbeit

Madonna in Berlin (Foto: HauptBruch GbR)

Aus zwei vorangegangen Beziehungen hat die 53-jährige Pop-Ikone die beiden leiblichen Kinder Lourdes (15) und Rocco (12), zudem zieht sie die adoptierten Sprösslinge David (6) und Mercy (5) groß.
Dass sie nebenbei außerdem Musik und Filme macht, falle ihr nicht leicht, wie sie nun zugibt. „Ich werde nicht lügen, es ist harte Arbeit, vier Kinder zu haben und dann noch die ganze Arbeit zu leisten, die ich mache“, so Madonna im Gespräch mit der britischen Zeitung ,The Sun‘. „Manchmal komme ich gut damit zurecht, manchmal nicht. Es ist eine Herausforderung, das alles zu jonglieren. Multitasking ist mein Zweitname.“

Weiter erklärt sie, sich von Kritik aber nicht ins Bockshorn jagen lassen zu wollen: „Jeder scheint eine Meinung dazu zu haben, wie ich mein Leben lebe. Letztendlich tue ich mein Bestes. Wenn die Leute das nicht mögen, dann ist das ihr Problem.“ Madonnas Kinder haben indes den Vorteil, sich untereinander in Französisch verständigen zu können, während ihre berühmte Mutter die Sprache nur teilweise versteht.

„Jeder in meinem Haus spricht perfekt Französisch außer mir. Ich verstehe es inzwischen etwas besser, wenn sie nicht gerade über ihre Hausaufgaben sprechen“, enthüllt die Queen of Pop. „Ich kenne einige Schimpfwörter, sie müssen also vorsichtig sein, was sie sagen!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.