Leonardo DiCaprio:
So sieht sein neues Projekt mit Scorsese aus

Leonardo DiCaprio (Foto: HauptBruch GbR)

Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese arbeiten wieder zusammen. Der Schauspieler, der bereits viermal für den Regisseur vor der Kamera stand, wird auch in dessen neuem Film „The Wolf of Wall Street“ mitspielen und die Rolle eines Börsenmaklers übernehmen.

Der Streifen, der auf den Memoiren von Jordan Belfort basieren wird, erzählt vom ausschweifenden Leben des Aktienbrokers, der 1998 wegen Wertpapierbetrug und Geldwäsche angeklagt wurde und schließlich für 22 Monate ins Gefängnis musste.

Schon seit 2007 versuchen DiCaprio und Scorsese das Projekt auf den Weg zu bringen, doch nun ist es endlich wirklich so weit. So werden die Dreharbeiten laut „Deadline.com“ im Sommer beginnen.

Scorsese wird dabei nicht nur als Regisseur, sondern auch als Produzent tätig sein. Das Drehbuch stammt von Terence Winter („Get Rich Or Die Tryin“).

Zuvor war DiCaprio in Scorseses Filmen „Gangs of New York“, „Aviator“, „Departed – Unter Feinden“ und „Shutter Island“ als Hauptdarsteller zu sehen.

Bevor er an „The Wolf of Wall Street“ arbeiten kann, muss der 37-Jährige aber erst noch die Arbeiten für Baz Luhrmans „The Great Gatsby“ abschließen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.