January Jones:
Karriere und Baby sind nicht leicht zu vereinbaren

January Jones

Die 34-jährige „Mad Men“-Darstellerin zieht ohne Partner ihren sieben Monaten alten Sohn Xander groß, steht gleichzeitig aber auch für die erfolgreiche TV-Serie vor der Kamera.
„Ich musste zurück zur Arbeit, als das Baby gerade mal sechs oder sieben Wochen alt war, was schwierig war“, enthüllt Jones im Gespräch mit ,Us Weekly‘. „Es war schwierig, berufstätige Mutter zu sein und das alles zu jonglieren.“ Hilfe habe ihr jedoch der Rest der Besetzung und Serien-Crew geboten.

„Alle haben dazu beigetragen, dass es funktioniert, was großartig war. Sie haben das Ganze babyfreundlich für mich gestaltet, weil ich die erste Frau am Set war, die ein Baby hat. Ich konnte ihn also mitbringen“, freut sich die Schauspielerin, die die Identität des Kindsvaters bisher nicht enthüllen wollte.

Von ihrem Nachwuchs schwärmt Jones weiter: „Er ist schon feste Nahrung und quasselt die ganze Zeit. Er wird mehr und mehr zu einer kleinen Person. Er ist ein ganz schöner Charmeur!“ Der Vorteil eines Babys sei zudem, dass dieses über all ihre Albernheiten lacht. „Ich liebe es, ihn zum Lachen zu bringen. Er findet mich lustig und das ist immer ein schönes Gefühl.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.