Die Frau in Schwarz:
Fortsetzung folgt


Daniel Radcliffe

Ein weiterer Teil von „Die Frau in Schwarz“ ist bereits in Planung. Der Horrorfilm ist gerade erst in den deutschen Kinos angelaufen und schon wird eine Fortsetzung geplant.

Der zweite Teil von „Die Frau in Schwarz“, dessen deutscher Titel noch nicht feststeht, soll „The Woman in Black: Angels of Death“ heißen und 40 Jahre nach der Handlung des Originals spielen.

Das bedeutet also, dass Hauptdarsteller Daniel Radcliffe höchstwahrscheinlich nicht wieder mit von der Partie sein wird. Stattdessen soll sich der zweite Teil auf ein Paar konzentrieren, dass in das unheimliche Haus einzieht.

Ein Regisseur sowie Darsteller für die Fortsetzung des Films, der bei einem Budget von nur 11 Millionen Euro weltweit bereits knapp 85 Millionen Euro eingespielt hat, steht noch nicht fest. Das Drehbuch schreibt Jon Croker, der bereits als Story Editor am ersten Teil mitarbeitete. Produziert wird die Fortsetzung von Roy Lee. Der Anwalt Arthur Kipps stellte die erste Filmrolle von Daniel Radcliffe nach Harry Potter dar.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Anonymous says:

    Ich war im kinofilm echt cool und das buch ist auch super spannend ich weiß garnicht was ihr alle habt

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.