Demi Lovato:
Zeit mit dem Ex


Demi Lovato

Demi Lovato hängt gern mit ihrem Exfreund Joe Jonas ab. Die ehemaligen Disney-Stars, die sich 2007 auf dem Set von „Camp Rock“ kennenlernten und 2010 trennten, haben die Vergangenheit hinter sich gelassen und leiten gemeinsam einen neuen Wettbewerb der Kontaktlinsenfirma „Acuvue“.

Trotzdem besteht die Sängerin und Schauspielerin, die Ende 2010 wegen einer Essstörung, Selbstverletzung und emotionalen Problemen in Behandlung war, darauf, dass eine romantische Wiedervereinigung nicht geplant ist.

„Wir sind schon seit so langer Zeit wirklich gute Freunde. Deshalb war es cool, mal wieder mit ihm Zeit zu verbringen. Nichts Romantisches [passiert]“, versichert das 19-jährige Popsternchen gegenüber „Us Weekly“. „Ich wusste nicht mal, dass das ein Gerücht war!“

Jonas – Mitglied der Band Jonas Brothers und auch Ex-Freund von Taylor Swift – verriet in der Vergangenheit, dass er die Beziehung mit Lovato damals beendete. „Demi und ich wussten, als wir eine romantische Beziehung anfingen, dass es wahrscheinlich nicht leicht werden würde“, erklärte der 22-Jährige damals.

„Mir ist durch die Zeit, die wir miteinander geteilt haben, klar geworden, dass mir unsere Freundschaft momentan wichtiger ist. Es war meine Entscheidung, die Beziehung zu beenden, aber ich liebe sie als Freundin. Sie war für mich da, als ich sie brauchte. Ich werde auch weiterhin ihr Freund sein und für sie da sein.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Kristina says:

    warum sollen Exfreunde keine freunde mehr sein können

  2. Ich finde es gut das demi und joe befreundet sind sie waren zwar ein schönes paar aber es tut ihnen beiden gut das sie nur befreundet sind. Demi ist die beste!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.