Mariah Carey:
Schwierige Schwangerschaft


Mariah Carey

Mariah Carey gesteht, dass ihre Schwangerschaft sowohl das Beste als auch das Schlimmste war, das sie jemals in ihrem Leben erlebt hat. Im Interview mit dem „Shape“-Magazin spricht die Mutter von Zwillingen über die neun Monate, in denen sie ihre Kinder Moroccan und Monroe unterm Herzen trug und verrät, dass diese Zeit sowohl Vor- als auch Nachteile hatte.

„Die Schwangerschaft war das Beste und das Schwierigste, das ich jemals durchstehen werde“, ist sich die Pop-Diva sicher. „Ich weiß, dass eine Schwangerschaft für viele Frauen wunderbar und relativ leicht sein kann. Aber für mich hieß es: Ok, Liebling, musst du alles auf die harte Tour machen?“

So habe die 42-Jährige von Anfang bis Ende das Gefühl gehabt, im neunten Monat schwanger zu sein – und nahm ganze 70 Pfund zu. „Wenn man sich Fotos von mir als Schwangere anschaut, dann denkt man: Wow, sie hat 9000 Pfund zugenommen!“, schmunzelt Carey.

Inzwischen hat die US-Sängerin das überschüssige Gewicht loswerden können, wie sie enthüllt. Statt auf Sport setzte sie diesmal jedoch auf die richtige Ernährung. „Früher habe ich einfach nur durch Sport abgenommen, aber das hat sich geändert“, erklärt Carey. „Seitdem ich die Babys bekommen habe, habe ich gemerkt, dass 90 Prozent meiner Gewichtsabnahme durch Ernährung passiert.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.