Mickey Rourke:
Bei „Sin City”-Fortsetzung dabei

Mickey Rourke

Mickey Rourke schlüpft für „Sin City: A Dame to Kill for” erneut in die Rolle des grimmigen Ex-Sträflings Marv. Wie Regisseur Robert Rodriguez vor kurzem bestätigte, ist die Fortsetzung zum ersten „Sin City“-Film (2005) – basierend auf der gleichnamigen Comicreihe von Frank Miller – bereits in Arbeit.

Im Interview mit „MTV News“ verrät er nun, dass Mickey Rourke bereits zugesagt hat, auch für den zweiten Teil vor die Kamera zu treten. „Rourke freut sich schon, wieder daran zu arbeiten, aber er ist der erste“, so Rodriguez.

Auch Rosario Dawson habe Interesse daran, ihre Rolle als Prostituierte Gail wieder aufzunehmen. „Ich habe sie letztens auch getroffen“, berichtet der Filmemacher. „Das war zufällig, aber sie ist total begeistert. [Die beiden] haben sich schon immer darauf gefreut, noch einen Film zu drehen, das wird also Spaß machen.“

Ob Clive Owen als Dwight McCarthy zurückkehrt, ist derweil noch nicht bekannt – obwohl die Figur in dem Handlungsstrang „A Dame To Kill For“ – beziehungsweise „Eine Frau, für die man tötet“ – eine zentrale Rolle spielt. Vor einigen Wochen erklärte Owen selbst, dass er dem Projekt nicht abgeneigt wäre. „Ich hatte eine tolle Zeit bei der Arbeit an dem Film und mit Rodriguez“, so der Brite damals.

„Ich fand den Film wirklich bahnbrechend. Ich bin ein großer Fan des Filmes. Also ja, natürlich wäre ich daran interessiert [eine Fortsetzung] zu drehen – aber ich habe keine Ahnung, wie der Stand der Dinge ist.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.