Bob Dylan:
Freiheitsmedaille vom Weißen Haus

Bob Dylan (Sony Music)

Der Sänger wird demnächst im Weißen Haus mit der Freiheitsmedaille, der höchsten Bürgerehre der Vereinigten Staaten, bedacht.

Neben Dylan sollen auch der Astronaut John Glenn, der Autor Toni Morrison, die ehemalige US-Außenministerin Madeline Albright sowie der israelische Staatspräsident Schimon Peres ausgezeichnet werden. „Sie haben uns herausgefordert, sie haben uns inspiriert und sie haben die Welt zu einem besseren Ort gemacht“, erklärt Obama zu den geehrten Persönlichkeiten.

In der Vergangenheit wurde diese Ehre bereits Musikern wie Frank Sinatra, BB King, Aretha Franklin und Ella Fitzgerald zuteil. Die Freiheitsmedaille des Präsidenten wird jährlich an Personen vergeben, die „einen besonders verdienstvollen Beitrag zur Sicherheit oder den nationalen Interessen der Vereinigten Staaten, zum Weltfrieden, kulturellen oder anderen bedeutenden öffentlichen oder privaten Unterfangen“ geleistet haben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony Music

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.