Sarah Jessica Parker:
Kein Rat für neue Carrie

Sarah Jessica Parker

Sarah Jessica Parker hat keinen Rat für AnnaSophia Robb. Die 18-jährige Schauspielerin spielt die ikonische Rolle der Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“ als Teenager in der neuen Prequel-SerieThe Carrie Diaries“.

Diese wurde von den „O.C., California“-Produzenten entwickelt. Obwohl Sarah Jessica Parker die Figur in sechs Staffeln und zwei Filmen verkörperte, möchte sie der Jungdarstellerin keinen Rat geben.

„Ich würde niemals einen Ratschlag erteilen. Nein, nein, nein“, meint die 47-Jährige im Interview mit „Access Hollywood“. „Das wäre, als würde man jemandem Rat in Sachen Liebe oder Kindererziehung geben. Es ist solch eine einzigartige Erfahrung, eine Rolle zu spielen, und ich bin mir sicher, dass sie jemand wunderbaren gefunden haben.“

Obwohl die Hollywood-Schauspielerin an dem Projekt selbst nicht beteiligt ist, kann sie das Interesse an der Vorgeschichte von Carrie nachvollziehen. „Ich finde es wundervoll, dass die Menschen die Geschichte von Carrie sehen wollen und verstehe das“, erklärt Parker. „Peter Roth [Präsident von Warner Bros. TV] ist schlau und wundervoll und witzig und ich bin mir sicher, dass [die Serie] in guten Händen ist.“

The Carrie Diaries“ wird für den amerikanischen Sender The CW produziert, der auch für die Hitserien „Gossip Girl“, „Supernatural“ und „The Vampire Diaries“ verantwortlich ist.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.